Menu

Baublog und die Zukunft


über mich

Baublog und die Zukunft

Wer macht was auf dem Bau, wer baut wo und wann? Wenn Euch diese Fragen schon immer beschäftigt haben, seid Ihr sicher bereit für meinen Blog. Hier erfahrt Ihr, was die neusten Trends sind, Ihr lernt die wichtigen Player im weltweiten oder regionalen Geschäft kennen und könnt Euch so ein Bild von der Gegenwart und der Zukunft des Bauens, und der dafür Verantwortlichen, machen. Eine Welt voller Zahlen, aber auch viele interessante und erstaunliche Fakten warten auf Euch, wenn Ihr den Blog regelmäßig lest. Für mich gibt es nichts Spannenderes als diese Welt und ich teile sie sehr gerne mit euch. Macht Euch also auf etwas ganz Neues gefasst. Du willst mehr über die Zukunft des Bauens erfahren? Sieh dich auf meinem Blog um, hier erfährst du mehr dazu.

letzte Posts

Kühlsysteme warten lassen - die Notwendigkeit der Regelmäßigkeit
5 Juni 2024

Kühlsysteme sind in vielen Branchen und Bereichen

Hydranten warten lassen: Warum ist das wichtig?
23 April 2024

In der modernen Gesellschaft, in der Sicherheit an

Erdwärme: eine nachhaltige Energiequelle
18 Marz 2024

Erneuerbare Energiequellen sind im Kampf gegen den

Terrassendach: Der Schlüssel zu einem ganzjährigen Outdoor-Erlebnis
12 Februar 2024

Wenn es um die Gestaltung von Außenbereichen geht,

Der tiefere Einblick in den Tiefbau
10 Januar 2024

Der Tiefbau ist der Grundstein für ein stabiles un

Reinraumtechnik, was hat es damit auf sich?

Der Reinraum ist ein Raum, der besonders vor Bakterien und Keimen geschützt wird. In einen solchen Raum dürfen solche Keime nicht eindringen. Hier wird zudem mit spezieller Reinraumtechnik gearbeitet. Eine solche Technik wird hauptsächlich im medizinischen Bereich, aber auch im Lebensmittelbereich oder in der Automobilindustrie verwendet. Weiter findet man diese Technik da vor, wo mit Datenträgern gearbeitet wird, in der Solarindustrie und bei Displayherstellern. Die vorhandene Luftströmung hat in einem Reinraum eine besonders große Bedeutung. mehr lesen 

Gebäude entkernen - gute Vorbereitung erforderlich

Haben Sie ein Haus geerbt? Ist dieses Haus schon alt oder entspricht das Gebäude nicht ihren Wünschen oder Bedürfnissen des Wohnens? Es ist auch möglich, ein baufälliges Haus zu einem günstigen Preis zu erwerben. Bevor Sie dies so herrichten können, damit Sie darin wohnen können, ist es nötig, dass das Haus meist von Grund auf saniert wird. Und für den Fall, dass ein zu baufälliges Haus, das sich bereits in Ihrem Besitz befindet, abgerissen werden muss, ist auch Fachwissen gefragt. mehr lesen 

Für das eigene Unternehmen einen Bürocontainer mieten

Die Mieten steigen nicht nur im Bereich von Wohnraum. Auch bei gewerblichen Objekten wie zum Beispiel bei Büros steigen die Mieten immer weiter an. Das ist nicht nur für Existenzgründer schlecht, sondern auch für Unternehmen, die zwar Büros benötigen, aber gleichzeitig auch flexibel sein müssen. Doch selbst in Gegenden, in denen Büromieten noch akzeptabel sind, ist es nicht immer sinnvoll, ein Büro zu mieten. Alternativen gibt es natürlich. So kann man auch Bürocontainer mieten, die einige Vorteile mitbringen, die nicht nur für Existenzgründer positiv sind. mehr lesen 

Glasbau: mit langer Tradition zielsicher in die Zukunft

Glas ist ein Material, dass aus unserem Alltag nicht wegzudenken ist. Unsere Fenster sind aus Glas, wir trinken aus Gläsern, haben Möbel wie Glastische und sogar die Ablegeflächen im Kühlschrank sind aus Glas. Glas ist also allgegenwärtig und das hat auch seinen guten Grund. Das Material ist zeitlos, hygienisch, schützend und zugleich fast unsichtbar. Es ist angenehm in der täglichen Verwendung. Glasbau ist ein richtiges Kunsthandwerk, selbst, wenn keine Kunstgläserarbeiten gefertigt werden. mehr lesen 

Die Inhalte von gezielter Absalzsteuerung

Die Absalzsteuerung ist ein wichtiger Bestandteil des Betriebes von professionellen Kühlanlagen. Bei dem privaten Betrieb von Geräten für die Raumkühlung muss dabei nur selten auch Acht auf den Salzgehalt der Kühlflüssigkeit gegeben werden. Grund hierfür ist die Kühlleistung, die schlussendlich vom Gerät erwartet wird. Privatpersonen kühlen in der Regel nicht auf einem Niveau, bei dem ein kleiner Unterschied bei der Kühlkapazität der Flüssigkeit einen relevanten Unterschied macht. Bei dem Kühlwassermanagement in der Industrie sieht das hingegen deutlich unterschiedlich aus. mehr lesen