Menu

Baublog und die Zukunft


über mich

Baublog und die Zukunft

Wer macht was auf dem Bau, wer baut wo und wann? Wenn Euch diese Fragen schon immer beschäftigt haben, seid Ihr sicher bereit für meinen Blog. Hier erfahrt Ihr, was die neusten Trends sind, Ihr lernt die wichtigen Player im weltweiten oder regionalen Geschäft kennen und könnt Euch so ein Bild von der Gegenwart und der Zukunft des Bauens, und der dafür Verantwortlichen, machen. Eine Welt voller Zahlen, aber auch viele interessante und erstaunliche Fakten warten auf Euch, wenn Ihr den Blog regelmäßig lest. Für mich gibt es nichts Spannenderes als diese Welt und ich teile sie sehr gerne mit euch. Macht Euch also auf etwas ganz Neues gefasst. Du willst mehr über die Zukunft des Bauens erfahren? Sieh dich auf meinem Blog um, hier erfährst du mehr dazu.

letzte Posts

Terrassendach: Der Schlüssel zu einem ganzjährigen Outdoor-Erlebnis
12 Februar 2024

Wenn es um die Gestaltung von Außenbereichen geht,

Der tiefere Einblick in den Tiefbau
10 Januar 2024

Der Tiefbau ist der Grundstein für ein stabiles un

Infrarotsauna kaufen - ein Schub für die Gesundheit
12 Dezember 2023

Eine Infrarotkabine ist Wellness für zu Hause. Sie

Prüfingenieur für Brandschutz - Aufgaben und Tätigkeit
12 Oktober 2023

Der Prüfingenieur für Brandschutz ist für die Voll

Reinigungstechnik für Gewerbe – was alles dazu gehört
14 Juli 2023

Im Unterschied zum Reinigen im privaten Bereich so

Was passiert in einer Glaserei?

Die Glasherstellung ist ein uralter Prozess. Glas ist ein wichtiges Material, das in unserem täglichen Leben eine Rolle spielt. Sowohl im Haushalt als auch für gewerbliche Zwecke ist das Material nicht mehr wegzudenken. Zu den bestimmenden Eigenschaften von Glas gehören Transparenz und Chemikalienbeständigkeit. Dies macht es für eine Reihe verschiedener Anwendungen beliebt.

Glas wird für viele unterschiedliche Zwecke verwendet, wie zum Beispiel als Scheiben für Autos, als Fenster oder Türen in Gebäuden, als Verpackung und Geschirr in Form von Gläsern, Flaschen, Schalen oder Tellern, als Spiegel, oder auch in der Medizintechnologie. Die Verwendung von Glas ist sehr vielfältig und variiert ständig.

Der Glasherstellungsprozess in einer Glaserei

Viele Glassorten werden aus natürlichen Rohstoffen hergestellt, die in der Glasindustrie als „Batch“ bezeichnet werden. In einem standardmäßigen industriellen Glasherstellungsprozess werden Materialien in riesigen Silos gelagert und umfassen Soda, Sand, Kalkstein und oft Kohlenstoff sowie Eisen. Diese helfen, der Mischung Farbe zu verleihen, sodass später daraus farbiges Glas entstehen kann. Beispiele für farbiges Glas sind grüne und braune Glasflaschen.

Der Schmelzprozess

Im nächsten Schritt der Glasherstellung in einer Glaserei, wie zum Beispiel der Glaserei Bischofer, wird das Gemenge kontinuierlich einem Schmelzofen zugeführt und miteinander vermischt. Nach und nach wird es in geschmolzenes flüssiges Glas umgewandelt, das später in die gewünschte Form gebracht wird. Der Prozess findet bei hoher Temperatur statt (bis zu 1500 °C). Eine sorgfältige Glaskonditionierung ist sehr wichtig, um die Temperatur des Schmelzprozesses richtig zu regulieren, damit der Ofen geschützt wird.

Es kann bis zu 24 Stunden dauern, um eine Charge von Rohmaterialien in geschmolzenes Glas umzuwandeln. Anschließend wird das geschmolzene Glas durch einen Hals geleitet, wo es in einen Vorherd gegossen wird, wo es dann konditioniert wird. Am Hals werden Temperatursensoren verwendet, um die Temperatur des geschmolzenen Glases zu überprüfen. Im Vorherd können dreistufige Thermoelemente verwendet werden, um die Temperatur an verschiedenen Punkten zu überprüfen. Glas-Niveauelektroden werden ebenfalls verwendet, um den Durchfluss oder die Homogenität der Flüssigkeit zu überprüfen.

Nachdem das Glas konditioniert und die Temperatur des Prozesses gründlich kontrolliert wurde, ist das Glas bereit, in Form gebracht zu werden. Dann wird es durch automatisierte Maschinen in die gewünschte Form gegossen.

Der Prozess der Glasformung

Das Glas kann je nach Verwendungszweck in unterschiedlichen Größen und Formen hergestellt werden. Zum Beispiel bei der Glasflaschenherstellung bildet ein Glasposten einen Vorformling in einer Rohform. Anschließend wird dann entweder das Blas-Blas-Formverfahren oder das Press-Blasen angewendet, um die exakte Form zu formen. Das fertige Glasprodukt wird danach entfernt und kommt in einen Glühofen, wo der Behälter für zusätzliche Festigkeit mit Zinnoxid beschichtet wird. Zum Schluss kühlt die Flasche sanft ab, bevor sie sicher überprüft sowie verwendet werden kann. Nach dieser Inspektion können die Flaschen aus der Glaserei dann verpackt und an Kunden versendet werden.