Menu

Baublog und die Zukunft


über mich

Baublog und die Zukunft

Wer macht was auf dem Bau, wer baut wo und wann? Wenn Euch diese Fragen schon immer beschäftigt haben, seid Ihr sicher bereit für meinen Blog. Hier erfahrt Ihr, was die neusten Trends sind, Ihr lernt die wichtigen Player im weltweiten oder regionalen Geschäft kennen und könnt Euch so ein Bild von der Gegenwart und der Zukunft des Bauens, und der dafür Verantwortlichen, machen. Eine Welt voller Zahlen, aber auch viele interessante und erstaunliche Fakten warten auf Euch, wenn Ihr den Blog regelmäßig lest. Für mich gibt es nichts Spannenderes als diese Welt und ich teile sie sehr gerne mit euch. Macht Euch also auf etwas ganz Neues gefasst. Du willst mehr über die Zukunft des Bauens erfahren? Sieh dich auf meinem Blog um, hier erfährst du mehr dazu.

letzte Posts

Diese Vorteile bietet ein Fertighaus
3 Februar 2023

Der Traum vom Eigenheim kann auf unterschiedliche

Thema: Jobangebote für Straßenbaufacharbeiter
10 Januar 2023

Als Straßenbaufacharbeiter arbeiten Sie an der Her

Reinraumtechnik, was hat es damit auf sich?
30 November 2022

Der Reinraum ist ein Raum, der besonders vor Bakte

Gebäude entkernen - gute Vorbereitung erforderlich
11 Oktober 2022

Haben Sie ein Haus geerbt? Ist dieses Haus schon a

Für das eigene Unternehmen einen Bürocontainer mieten
22 August 2022

Die Mieten steigen nicht nur im Bereich von Wohnra

Haustüren aus Holz – viel Flexibilität bei der Holzwahl

Die Wahl des Holzes ist nicht nur eine Frage des Geschmacks. Unterschiedliche Holzarten weisen unterschiedliche Eigenschaften auf. Während Nadelhölzer gute Werte in puncto Wärmedämmung aufweisen, stehen rustikale Hölzer für einen guten Einbruchschutz. Einen Überblick über Haustüren aus Holz verschafft Ihnen dieser Artikel.

Edle Optik mit hoher Dauerhaftigkeit

Mit ihrer individuellen Optik schaffen es Haustüren aus Holz, dem Haus einen besonderen Ausdruck zu verleihen. Beispielsweise Mahagoni Holz, das mit seiner Optik in Rot begeistert. Mahagoni Haustüren zeichnen sich jedoch nicht nur durch ihr edles Erscheinungsbild aus. Die harten Laubbaumhölzer weisen sehr gute Festigkeitseigenschaften auf. Dadurch ist diese Holzart unempfindlich gegenüber Beschädigungen. Zudem verzieht sich Mahagoni kaum, weshalb eine solche Haustüre viele Jahre lang Freude bereitet. Nicht nur aufgrund des gehobenen Preises ist Mahagoniholz bei Haustüren jedoch eher selten anzutreffen.

Eine ähnliche Optik wie Mahagoniholz weisen Holztüren aus Meranti-Holz auf. Durch die rötliche Färbung ist eine spezielle Charakteristik gegeben, die sich von vielen anderen Holzarten wie Eiche oder Lärche unterscheidet. Nicht jedoch in Bezug auf die Dauerhaftigkeit. Meranti Holztüren weisen eine bessere Haltbarkeit im Außeneinsatz auf als viele heimische Hölzer. Aus Meranti-Holz gefertigte Haustüren begeistern durch eine beeindruckende Langlebigkeit und gute Dämmeigenschaften.

Haustüren aus Lärchenholz – witterungsbeständig und langlebig

Wesentlich häufiger anzutreffen sind Haustüren aus Lärchenholz. Im Vergleich zu Mahagoniholz ist Lärchenholz deutlich heller. Auffällig bei diesen Haustüren aus Holz ist die geradlinige und feine Strukturierung. Die Oberflächenstruktur ist hart, wodurch auch Lärchenholz unempfindlich gegenüber Beschädigungen und somit perfekt für den Einsatz im Außenbereich geeignet ist. Zudem steht Lärchenholz für eine gute Dauerhaftigkeit und sehr gute Witterungsbeständigkeit. Wer zu einem erschwinglichen Preis eine robuste und langlebige Holzhaustüre mit gute Wärmedämmeigenschaften kaufen möchte, der ist mit einer Türe aus Lärchenholz gut beraten.

Eichenholz – das beständigste aller Hölzer

Einen optisch hellen und freundlichen Eindruck vermitteln aus Eiche gefertigte Haustüren. Optional lässt sich Eichenholz durch Räuchern auch dunkler gestalten. Das ansonsten graugelbe bis gelbbraune Holz erhält dadurch einen optisch rustikalen und antiken Look. Neben der attraktiven Oberfläche sind Haustüren aus Eiche vor allem deshalb so beliebt, da es sich um eine der beständigsten Holzarten handelt. Eichenholz ist nicht empfindlich gegenüber äußeren Witterungseinflüssen. Ein festes Holz, welches sich kaum verzieht.

Beizen, lasieren, lackieren oder räuchern – Oberflächenbehandlungen nimmt dieses Holz sehr gut auf. Doch auch ohne Oberflächenbehandlung weist dieses Holz eine hohe Beständigkeit auf. Auch gegenüber Feuchtigkeit. Holztüren aus diesem Holz stellen somit eine der bestmöglichen Optionen bei der Holzwahl dar. Auch aufgrund dessen, das es sich um ein heimisches Holz handelt. Wer sich eine massive und langlebige Haustür aus Holz wünscht, der macht mit Eichenholz keinen Fehler.

Weitere Informationen finden Sie bei Schrei­ner­meis­ter Furth GmbH.