Menu

Baublog und die Zukunft


über mich

Baublog und die Zukunft

Wer macht was auf dem Bau, wer baut wo und wann? Wenn Euch diese Fragen schon immer beschäftigt haben, seid Ihr sicher bereit für meinen Blog. Hier erfahrt Ihr, was die neusten Trends sind, Ihr lernt die wichtigen Player im weltweiten oder regionalen Geschäft kennen und könnt Euch so ein Bild von der Gegenwart und der Zukunft des Bauens, und der dafür Verantwortlichen, machen. Eine Welt voller Zahlen, aber auch viele interessante und erstaunliche Fakten warten auf Euch, wenn Ihr den Blog regelmäßig lest. Für mich gibt es nichts Spannenderes als diese Welt und ich teile sie sehr gerne mit euch. Macht Euch also auf etwas ganz Neues gefasst. Du willst mehr über die Zukunft des Bauens erfahren? Sieh dich auf meinem Blog um, hier erfährst du mehr dazu.

letzte Posts

Erdwärme: eine nachhaltige Energiequelle
18 Marz 2024

Erneuerbare Energiequellen sind im Kampf gegen den

Terrassendach: Der Schlüssel zu einem ganzjährigen Outdoor-Erlebnis
12 Februar 2024

Wenn es um die Gestaltung von Außenbereichen geht,

Der tiefere Einblick in den Tiefbau
10 Januar 2024

Der Tiefbau ist der Grundstein für ein stabiles un

Infrarotsauna kaufen - ein Schub für die Gesundheit
12 Dezember 2023

Eine Infrarotkabine ist Wellness für zu Hause. Sie

Prüfingenieur für Brandschutz - Aufgaben und Tätigkeit
12 Oktober 2023

Der Prüfingenieur für Brandschutz ist für die Voll

Sorglose Planung dank eines Küchenstudios

Umzüge werden oft mit Stress, mit einem mühevollen Kraftakt, zugleich jedoch mit frischem Wind assoziiert. Durch die Selbstbestimmung der eigenen Einrichtung lassen sich oftmals Lebensträume verwirklichen. 

Vorab werden im Kopf schon Pläne ausgemalt, wie die einzelnen Zimmer gestaltet werden sollen. Bei diesen Überlegungen kommt man nicht umhin, sich Gedanken um den kulinarischen Raum zu machen. Entweder ist bereits eine fertige Küche vorhanden, oder man hat das Glück, eine solche entwerfen zu dürfen.   

In einem solchen Fall steht man nicht allein da. Es gibt Küchenstudios, wie zum Beispiel die Küchen-Platz OHG, die professionell das Anliegen der Kunden umsetzen und denen man seine besonderen Vorstellungen vertrauensvoll in die Hände legen darf. Angefangen bei groben Zeichnungen über exakte Vermessungen bis hin zum zufriedenstellenden Ergebnis betreuen sie die Kunden bei dem mit Spaß und Freude verbundenem Vorhaben. Es kann sogar vorkommen, dass sich die Mitarbeiter selbst ein Bild vor Ort machen, bevor sie sich erneut mit den Kunden treffen und die Computerprogramme rechnen lassen. Abzuklären ist nämlich, wo Steckdosen und Wasseranschlüsse von der Wand abstehen. Als weiteren Service kann der Einbau beantragt werden, der häufig sowieso inklusive ist, sodass man den Kopf wieder für andere Dinge frei hat.   

Das Küchenstudio interessiert sich sehr für die einzelnen Belange, sodass das Resultat einzigartig aussieht. Es wird berücksichtigt, ob die Küche hell oder eher dunkel wirken soll, und wie viel Arbeitsplatz zur Verfügung stehen muss. Zu kurz kommt natürlich nicht der Geschmack des Kunden. Der Kunde ist nun mal König. Manche lieben es hochwertig klassisch sowie schlicht spartanisch, manche tendieren zu einem eleganten Stil und wieder andere bevorzugen extravagante Linien. Der eine oder andere Käufer liebt eventuell gezielte Farbstriche, die das Zimmer in eine besondere Stimmung bringen und die Wände und Fenster betonen. Nicht zu vergessen sind die Trends. Die kompetenten Berater im Küchenstudio unterstützen freundlich und zuvorkommend bei der Aufteilung der Möblierung. Hierbei lassen sie offen ihre mit den Jahren gesammelte Erfahrung in die Gespräche einfließen. Die Wahl des Materials, der Maschinen und der Oberfläche wird ebenfalls abgestimmt. Zur leichteren Entscheidungsfindung liegen etliche Muster aus. Je nach Geldbeutel findet man Lösungen, die einen auch optisch ansprechen. Im Vordergrund steht immer das Individuum. Bei der Abnahme können schließlich beide Seiten die Lieferung überprüfen und das neue Wohnglück begutachten. Treten einmal tatsächlich Mängel auf, was selten passiert, werden diese zeitnah kostenlos behoben, sodass der Kunde seine Küche genießen kann. Um die Finanzierung muss man sich genauso wenig den Kopf zerbrechen. Einige Küchenstudios verlangen eine Anzahlung, einige bieten mittlerweile schon Finanzierungen mit Ratenzahlungen an. Wie bereits erwähnt, ist während der ganzen Abwicklung der Kunde König.